Startseite
  Über...
  Archiv
  Viel Glück!?
  Speis und Trank
  Mucke
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
   
   ZEBRATWIST
   -----
   SG WATTENSCHEID 09
   -----
   UIUIUI
   -----
   Transfers
   -----
   Sport inside

   21.08.14 12:22
    hjhj
   28.08.14 11:43
    Du bischt ja e richtsche
   5.11.14 10:23
    Sehr geehrter Herr den-B
   31.08.17 19:49
    Como Lucrar Dinheiro na

http://myblog.de/tortour

Gratis bloggen bei
myblog.de





DIE FIFA DIE

Bisher hatte ich meist ein schlechtes Gefühl, wenn ich an die nächsten großen Fußballturniere gedacht habe. Russland und Katar. Das kann doch nichts werden.

Katar ist einfach viel zu klein, zu warm, dadurch sind die Stadien zu klein und richtige Fußballstimmung kommt da sicherlich nicht auf. In Russland gibt es seit geraumer Zeit diverse Unruhen und komische politische Aktionen seitens der Regierung, aber zum Glück hat der Fußball nichts mit Politik zu tun.

Manchmal hatte ich auch ein Gefühl, dass die Vergabe der Weltmeisterschaften nicht „umsonst“ nach Russland und Katar gegangen sind. Schließlich handelt es sich bei beiden Ländern um Gebilde, die an der Spitze Menschen haben, die gerne mal einen springen lassen, wie man es in der Kneipe sagen würde.

Jetzt, heute, am 13. November wurden meine (seltsamen) Gedanken jedoch mal ordentlich zurechtgestutzt. Und das auch noch von niemand geringerem als der FIFA selbst. Noch besser – der FIFA-Ethikkommission.

„Aus dem 42-seitigen Bericht geht hervor, dass gegen kein ehemaliges Bewerberland um die Turniere 2018 und 2022 sowie aktuelle oder ehemalige Mitglieder des FIFA-Exekutivkomitees Sanktionen verhängt wurden. Allerdings stellte das Gremium fest, dass ausschließlich die Doppel-Bewerbung der Niederlande mit Belgien ohne jegliche Beanstandung geblieben sei.

Bei den anderen untersuchten Bewerbungen hätten sich zwar konkrete Verstöße und Verdachtsmomente herausgestellt, diese wurden aber als weniger gravierend eingestuft, so dass sie die umstrittenen Vergaben der WM-Endturniere an Russland und vor allem Katar im Dezember 2010 nicht entscheidend beeinflusst hätten.

Von jeglichem Verdacht der Bestechlichkeit oder irregulärer Einflussnahme freigesprochen wurde auch FIFA-Präsident Joseph Blatter.“ (aus dem Kicker)

Dann ist doch alles in Butter!

Einige ewig gestrige werden jetzt sicherlich auch noch die FIFA-Ethikkommission in Frage stellen und denken, wo hört dieser Sumpf des Lügens und Betrügens bei diesem korrupten Verband auf und wer tötet diese ganzen fetten Schweine, die für Geld alles machen, unter anderem den Sport kaputt, und wie dumm, denken diese Leute, ist der Fan!?

Bei mir sieht das ganz anders aus. Ich freue mich im Nachhinein über die faire Vergabe der Weltmeisterschaften und bitte alle FIFA-Familienmitglieder um Verzeihung, dass ich schlechtes über einen meiner Brüder dachte!

Ich liebe dich, liebe FIFA und natürlich dich, lieben DFB!


13.11.14 17:37
 
Letzte Einträge: TRADITION, ODER: GEGEN DIE MODERENEN FUSSBALLFANS, ECHTE FANS, BERLUSCONI - DER LEBT NOCH!?, BESSERFANS


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung